Dieser Online-Shop verwendet Cookies f√ľr ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschr√§nkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns √ľber Ihren Besuch auf unserer Internetseite sbb-baumaschinen.de und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind Informationen √ľber pers√∂nliche oder sachliche Verh√§ltnisse einer bestimmten oder bestimmbaren nat√ľrlichen Person. Darunter fallen z.B. der b√ľrgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum, aber auch alle anderen Daten, die auf eine bestimmbare Person bezogen werden k√∂nnen.

Da personenbezogene Daten besonderen gesetzlichen Schutz genie√üen, werden sie bei uns nur soweit dies f√ľr die Bereitstellung unserer Internetseite und die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist erhoben. Nachfolgend stellen wir dar, welche personenbezogenen Informationen wir w√§hrend Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie wir diese nutzen. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen, insbesondere denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO). Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschlie√ülich erheben, verarbeiten und speichern, soweit dies zur funktionsf√§higen Bereitstellung dieser Internetseite und unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist, sowie zur Bearbeitung von Anfragen und ggf. zur Abwicklung von Bestellungen / Vertr√§gen, dies jeweils aber nur, soweit hierf√ľr ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO oder ein sonstiger Erlaubnistatbestand besteht. Nur wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch f√ľr weitergehende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z.B. f√ľr die √úbersendung von werblichen Informationen per Newsletter.

Datenschutzerklärung als PDF herunterladen

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

SBB Baumaschinen & Baugeräte GmbH
Fabienne Matti, Birgit Striezel
Heinrich Hertz Straße 17
40699 Erkrath Unterfeldhaus
Email: info@sbb-baumaschinen.de
Tel.: +49 (0) 211 / 926091 ‚Äď 0
Fax: +49 (0) 211/ 274799

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten k√∂nnen Sie per E-Mail unter datenschutz(at)sbb-baumaschinen.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz ‚Äěan den Datenschutzbeauftragten‚Äú erreichen

Begriffsbestimmungen i.S.d. Art. 4, Nummer 1 ff DSGVO

Die Datenschutzerklärung der SBB Baumaschinen & Baugeräte GmbH basiert auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

1)    personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen.

2)    Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef√ľhrte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver√§nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch √úbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn√ľpfung, die Einschr√§nkung, das L√∂schen oder die Vernichtung.

3)    Einschr√§nkung der Verarbeitung

Einschr√§nkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre k√ľnftige Verarbeitung einzuschr√§nken.

4)    Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte pers√∂nliche Aspekte, die sich auf eine nat√ľrliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bez√ľglich Arbeits-leistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, pers√∂nlicher Vorlieben, Interessen, Zuverl√§ssigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser nat√ľrlichen Person zu analysieren oder vorherzuagen.

7)    Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher ist die nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

8)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

9)      Empf√§nger

Empf√§nger ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabh√§ngig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

10)      Dritter

Dritter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle au√üer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

11)    Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig f√ľr den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverst√§ndlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl√§rung oder einer sonstigen eindeutigen best√§tigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des Computersystems des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Umfang der Verarbeitung der Daten

  1. Informationen √ľber den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Abrufgerätes
  3. Die IP-Adresse des Abrufgerätes
  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer Internetseite   aufgerufen wurden.
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte (Referrer-Tracking)

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet nicht statt, so dass eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher nicht erfolgt.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Erreichung des nachfolgend geschilderten Zwecks zu gewährleisten.

  • Zweck der Datenverarbeitung

Das Logging erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilit√§t unsere Internetseite f√ľr m√∂glichst alle Besucher und zur Missbrauchsbek√§mpfung und St√∂rungsbeseitigung. Hierf√ľr ist es notwendig, die technischen Daten des abrufenden Rechners zu loggen, um so fr√ľhestm√∂glich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalit√§t unserer Internetseite reagieren zu k√∂nnen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

  • Dauer der Speicherung

Die L√∂schung der vorgenannten technischen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr ben√∂tigt werden, um die Kompatibilit√§t der Internetseite f√ľr alle Besucher zu gew√§hrleisten, sp√§testens aber 3 Monate nach Abruf unserer Internetseite.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Besondere Funktionen der Internetseite

Unsere Seite bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung von uns personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht:

Bestellformular

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen in die Formularfelder eingegebenen Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO (Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen)

  • Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung besteht in der Bearbeitung Ihrer Bestellung und damit in der Erm√∂glichung der Vertragserf√ľllung.

  • Dauer der Speicherung

Die L√∂schung der Daten erfolgt, sobald diese f√ľr die Bearbeitung der Bestellung nicht mehr ben√∂tigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen. Dies wird in der Regel nach 10 Jahren sein (vgl. ¬ß 147 Abs. 2 i. V. m. Abs. 1 Nr.1, 4 und 4a AO, ¬ß 14b Abs. 1 UStG).

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Bewertungsfunktion

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen in die Formularfelder eingegebenen Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (stillschweigende Einwilligung)

  • Zweck der Datenverarbeitung

Annahme und Ver√∂ffentlichung Ihrer Bewertung auf unserer Internetseite ‚Äď und soweit sie dem explizit zustimmen ‚Äď auch auf den Internet-Plattformen unserer Bewertungsdienstleister.

  • Dauer der Speicherung

Ihre Bewertung wird zeitlich unbefristet gespeichert und ver√∂ffentlicht. Wir behalten uns die L√∂schung ohne Angaben von Gr√ľnden und ohne vorherige oder nachtr√§gliche Information vor.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Sie können Ihre Bewertung jederzeit löschen lassen. Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Gästebuch

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen in unser Gästebuch eingegebenen Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO (stillschweigende Einwilligung)

  • Zweck der Datenverarbeitung

Veröffentlichung Ihres Gästebucheintrages auf unserer Internetseite.

  • Dauer der Speicherung

Ihr G√§stebucheintrag wird zeitlich unbefristet gespeichert und ver√∂ffentlicht. Wir behalten uns die L√∂schung ohne Angaben von Gr√ľnden und ohne vorherige oder nachtr√§gliche Information vor. Sie k√∂nnen die L√∂schung Ihres G√§stebucheintrages jederzeit von uns ohne Angabe von Gr√ľnden verlangen. Die Authentifizierung erfolgt √ľber die Angabe von personenbezogenen Daten, die nachweisen, dass Sie Autor des G√§stebucheintrages sind. Die zur Bearbeitung der Eintragung bzw. L√∂schung erhobenen pers√∂nlichen Daten werden nach Eintragung bzw. L√∂schung des G√§stebucheintrags umgehend gel√∂scht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Sie können Ihren Gästebucheintrag jederzeit von uns löschen lassen soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu. Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Kommentar-Funktion

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

                Die von Ihnen in Ihrem Kommentar hinterlassenen personenbezogenen Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

                Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (stillschweigende Einwilligung)

  • Zweck der Datenverarbeitung

                Annahme und Ver√∂ffentlichung Ihres Kommentars auf unserer Internetseite.

  • Dauer der Speicherung

                Ihr Kommentar wird zeitlich unbefristet gespeichert und ver√∂ffentlicht. Wir behalten uns die L√∂schung ohne Angaben von Gr√ľnden und ohne vorherige oder nachtr√§gliche Information vor.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Auf Ihre Anfrage hin werden wir Ihre Kommentare unverz√ľglich l√∂schen. Bitte nutzen Sie hierf√ľr die ‚ÄěL√∂schfunktion‚Äú oder kontaktieren Sie uns hierzu. Die Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerkl√§rung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und L√∂schungsanspruch.

Kontaktformular(e)

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

                Die von Ihnen in unsere Kontaktformulare eingegebenen Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

                Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO (stillschweigende Einwilligung)

  • Zweck der Datenverarbeitung

                Die √ľber unser Kontaktformular bzw. √ľber unsere Kontaktformulare aufgenommenen Daten werden wir nur f√ľr die Bearbeitung der konkreten Kontaktanfrage verwenden, die durch das Kontaktformular eingeht.

  • Dauer der Speicherung

                Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die erhobenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Login-Bereich

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

                Die von Ihnen bei uns eingegebenen Registrierungs- und Login-Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

                Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (stillschweigende Einwilligung)

  • Zweck der Datenverarbeitung

Sie haben auf unserer Internetseite die M√∂glichkeit einen separaten Login-Bereich zu nutzen. Falls Sie Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen f√ľr diesen Bereich vergessen haben sollten, besteht die M√∂glichkeit sich diese Daten nach vorheriger Eingabe Ihrer Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) erneut zusenden zu lassen. Die im Rahmen der Nutzung des Login-Bereiches anfallenden Nutzungsdaten werden von uns nur zur Missbrauchsbek√§mpfung und St√∂rungsbeseitigung bzw. zur Aufrechterhaltung der Funktionalit√§t erhoben, gespeichert und verarbeitet. Eine Verwendung zu anderen Zwecken oder eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht.

  • Dauer der Speicherung

Die erhobenen Daten werden so lange gespeichert, wie Sie ein Benutzerkonto bei uns unterhalten. Die Daten, die im Rahmen der Funktion 'Benutzernamen bzw. Passwort vergessen' erhoben werden, werden nur f√ľr die erneute Zusendung von vergessenen Zugangsdaten genutzt.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Formular zur Newsletter-Anmeldung

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

                Die von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

                Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO (stillschweigende Einwilligung)

  • Zweck der Datenverarbeitung

Die in der Anmeldemaske unseres Newsletters aufgenommenen Daten werden von uns ausschlie√ülich f√ľr den Versand unseres Newsletters verwendet, in dem wir √ľber alle unsere Leistungen und unsere Neuigkeiten informieren. Wir werden Ihnen nach der Anmeldung eine Best√§tigungs-E-Mail senden, in der ein Link enthalten ist, den Sie anklicken m√ľssen, um die Anmeldung zu unserem Newsletter abzuschlie√üen (Double-Opt-In).

  • Dauer der Speicherung

Unser Newsletter kann jederzeit durch Anklicken des Abmelde-Links, der auch in jedem Newsletter enthalten ist, abbestellt werden. Ihre Daten werden unverz√ľglich nach der Abmeldung von uns gel√∂scht. Ebenso werden Ihre Daten im Falle einer nicht abgeschlossenen Anmeldung unverz√ľglich von uns gel√∂scht. Wir behalten uns die L√∂schung ohne Angaben von Gr√ľnden und ohne vorherige oder nachtr√§gliche Information vor.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Automatische Bonit√§tspr√ľfung / Scoring

Sofern wir in Vorleistung treten, behalten wir uns vor, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen eine automatische Bonit√§tsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei folgendem(n) Unternehmen einzuholen. Wir erhaltenen von dem nachfolgend genannten Dienstleister Informationen √ľber die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls. Die Bonit√§tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden. Dabei wird mittels einer Vielzahl von Merkmalen, wie beispielsweise Einkommen, Anschriftendaten, Beruf, Familienstand und bisherigem Zahlungsverhalten, auf das zuk√ľnftige Zahlungsausfallrisiko des Kunden geschlossen. Das Ergebnis wird in Form eines Zahlungswertes (sog. Score) ausgedr√ľckt. Die so erhaltenen Informationen sind Basis unserer Entscheidung √ľber die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung eines Vertragsverh√§ltnisses. Die Auswahlm√∂glichkeit einer der angebotenen Zahlungsarten ist jedoch nicht abh√§ngig von derartigen Informationen. Die Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerkl√§rung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und L√∂schungsanspruch. Im Einzelnen:

  • Creditreform Boniversum:

Unser Unternehmen pr√ľft regelm√§√üig bei Vertragsabschl√ľssen und in bestimmten F√§llen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt auch bei Bestandskunden Ihre Bonit√§t. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum, Hellersbergstra√üe 11, 41460 Neuss (www.boniversum.de) zusammen, von der wir die dazu ben√∂tigten Daten erhalten. Im Auftrage von Creditreform Boniversum teilen wir Ihnen bereits vorab dazu folgende Informationen gem. Art. 14 EU-DSGVO mit:

Die Creditreform Boniversum ist eine Konsumentenauskunftei. Sie betreibt eine Datenbank, in der Bonit√§tsinformationen √ľber Privatpersonen gespeichert werden.

Auf dieser Basis erteilt Creditreform Boniversum Bonit√§tsausk√ľnfte an ihre Kunden. Zu den Kunden geh√∂ren beispielsweise Kreditinstitute, Leasinggesellschaften, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen des Forderungsmanagements, Versand-, Gro√ü- und Einzelhandelsfirmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen liefern bzw. erbringen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wird ein Teil der in der Auskunftsdatenbank vorhandenen Daten auch f√ľr die Belieferung anderer Firmendatenbanken, u. a. zur Verwendung f√ľr Adress-Handelszwecke genutzt.

In der Datenbank von Creditreform Boniversum werden insbesondere Angaben gespeichert √ľber den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, ggf. die E-Mailadresse, das Zahlungsverhalten und die Beteiligungsverh√§ltnisse von Personen. Zweck der Verarbeitung der gespeicherten Daten ist die Erteilung von Ausk√ľnften √ľber die Kreditw√ľrdigkeit der angefragten Person. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO. Ausk√ľnfte √ľber diese Daten d√ľrfen danach nur erteilt werden, wenn ein Kunde ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Informationen glaubhaft darlegt. Sofern Daten in Staaten au√üerhalb der EU √ľbermittelt werden, erfolgt dies auf Basis der sog. ‚ÄěStandardvertragsklauseln‚Äú, die Sie unter folgendem Link:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32001D0497&from=DE

einsehen oder sich von dort zusenden lassen können.

Die Daten werden solange gespeichert, wie ihre Kenntnis f√ľr die Erf√ľllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel f√ľr eine Speicherdauer von zun√§chst drei Jahren. Nach Ablauf wird gepr√ľft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten Tag genau gel√∂scht. Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung Tag genau gel√∂scht. Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gem√§√ü ¬ß 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung Tag genau gel√∂scht.

Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO k√∂nnen sein: Kreditentscheidung, Gesch√§ftsanbahnung, Beteiligungsverh√§ltnisse, Forderung, Bonit√§tspr√ľfung, Versicherungsvertrag, Vollstreckungsauskunft. Sie haben gegen√ľber der Creditreform Boniversum ein Recht auf Auskunft √ľber die dort zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die √ľber Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder L√∂schung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Kl√§rung einen Anspruch auf Sperrung der jeweiligen Daten. Sind Ihre Daten unvollst√§ndig, so k√∂nnen Sie deren Vervollst√§ndigung verlangen.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht ber√ľhrt.

Sollten Sie Einw√§nde, W√ľnsche oder Beschwerden zum Datenschutz haben, k√∂nnen Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Creditreform Boniversum wenden. Dieser wird Ihnen schnell und vertrauensvoll in allen Fragen des Datenschutzes weiterhelfen. Sie k√∂nnen sich auch √ľber die Verarbeitung der Daten durch Creditreform Boniversum bei dem f√ľr Ihr Bundesland zust√§ndigen Landesbeauftragten f√ľr Datenschutz beschweren.

Die Daten, die Creditreform Boniversum zu Ihnen gespeichert hat, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, von Inkassounternehmen und von deren Kunden.

Um Ihre Bonit√§t zu beschreiben bildet Creditreform Boniversum zu Ihren Daten einen Scorewert. In den Scorewert flie√üen Daten zu Alter und Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten ein. Diese Daten flie√üen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Die Creditreform Boniversum Kunden nutzen die Scorewerte als Hilfsmittel bei der Durchf√ľhrung eigener Kreditentscheidungen.

Widerspruchsrecht:

Die Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden schutzw√ľrdigen Gr√ľnden des Gl√§ubiger- und Kreditschutzes, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten regelm√§√üig √ľberwiegen oder dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen. Nur bei Gr√ľnden, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden m√ľssen, k√∂nnen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche besonderen Gr√ľnde nachweislich vor, werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten f√ľr Werbe- und Marketingzwecke widersprechen, werden die Daten f√ľr diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO ist die Creditreform Boniversum, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss (www.boniversum.de). Sie erreichen Creditreform Boniversum hinsichtlich aller Fragen unter folgenden Kontaktdaten Tel.: +49 (0) 2131 36845560, +49 (0) 2131 36845570, E-Mail: selbstauskunft@boniversum.de

Den zuständigen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Creditreform Boniversum, Datenschutzbeauftragter, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, www.boniversum.de.

Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite - Webtracker

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten: IP-Adresse, Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmenge und Meldung √ľber den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log). Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschlie√ülich in nicht personalisierter Form f√ľr die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken. Wir setzen zur Auswertung der Besuche dieser Internetseite zudem noch folgende Webtracker ein:

  • Google-Analytics

 

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf unserer Seite verwenden wir den Webtracking-Service des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Park in 94043 Mountain View, USA (nachfolgend: Google-Analytics). Google-Analytics nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website und Ihres Surfverhaltens erm√∂glichen (sogenanntes Tracken). Wir f√ľhren diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google-Analytics durch, um unser Internetangebot st√§ndig zu optimieren und besser verf√ľgbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivit√§ten an Server des Unternehmens Google LLC √ľbertragen und au√üerhalb der Europ√§ischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert. Die EU-Kommission hat festgestellt, dass in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bestehen kann, wenn sich das datenverarbeitende Unternehmen dem US-EU-Privacy-Shield Abkommen unterworfen hat und der Datenexport in die USA auf diesem Weg zul√§ssig ausgestaltet wurde. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Google-Analytics Tracking-Codes dieser Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google-Analytics vor der √úbertragung anonymisiert. Diese Website nutzt einen Google-Analytics-Tracking-Code, der um den Operator gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um nur eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu erm√∂glichen.

  1. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (Einwilligung), entweder im Rahmen der Registrierung bei Google (Er√∂ffnung eines Google-Accounts und Akzeptanz der dort implementierten Datenschutzhinweise) oder, falls Sie sich nicht bei Google registriert haben, durch explizite Einwilligung beim √Ėffnen unserer Seite.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Im unserem Auftrag wird Google diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch auf dieser Internetseite auszuwerten, Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen√ľber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google-Analytics von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten der Google LLC zusammengef√ľhrt.

  1. Dauer der Speicherung

Google wird die f√ľr die Bereitstellung des Webtracking relevanten Daten solange speichern, wie es notwendig ist, um den gebuchten Webservice zu erf√ľllen. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt anonymisiert. Soweit doch Personenbezug bestehen sollte, werden die Daten unverz√ľglich gel√∂scht, soweit diese keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterfallen. In jedem Fall erfolgt die L√∂schung nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie k√∂nnen die Erfassung und Weiterleitung der personenbezogenen Daten an Google (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausf√ľhrung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com) oder die ‚ÄěDo Not Track‚Äú Einstellung Ihres Browsers aktivieren. Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ) verf√ľgbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Die Sicherheits- und Datenschutzgrunds√§tze von Google-Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

  • Facebook Connect / Login

Auf unserer Webseite verwenden wir einen Webtracking-Service des Unternehmens Facebook, Inc., 1601 Willow Road, 94024 Menlo Park, Vereinigte staaten von amerika (nachfolgend: Facebook Connect / Login). Facebook Connect / Login nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite und Ihres Surfverhaltens erm√∂glichen (sogenanntes tracken). Wir f√ľhren diese Analyse auf Basis des Tracking- Services von Facebook Connect / Login durch, um unser Internetangebot st√§ndig zu optimieren und besser verf√ľgbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivit√§ten an Server des Unternehmens Facebook Connect / Login √ľbertragen und au√üerhalb der Europ√§ischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert. Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO. Facebook Connect / Login hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die L√∂schung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erf√ľllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der √ľbertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Facebook Connect / Login: https://www.facebook.com/privacy/explanation  Sie k√∂nnen die Erfassung und Weiterleitung der personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausf√ľhrung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com) oder die ‚ÄěDo Not Track‚Äú Einstellung Ihres Browsers aktivieren. Eine Opt-Out-Option steht unter dem nachfolgenden Link zum Abruf bereit: https://dede.facebook.com/privacy/explanation

Einbindung externer Webservices und Verarbeitung von Daten außerhalb der EU

Auf unserer Internetseite verwenden wir aktive Java-Script-Inhalte von externen Anbietern, sog. Webservices. Durch Aufruf unserer Internetseite erhalten diese externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen √ľber Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hierbei ist ggf. eine Verarbeitung von Daten au√üerhalb der EU m√∂glich. Sie k√∂nnen dies verhindern, indem Sie einen Java-Script- Blocker wie z.B. das Browser-Plug-In 'NoScript' installieren (www.noscript.net) oder Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschr√§nkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen. Wir verwenden folgende externe Webservices:

  • Google

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, 94043 Mountain View, Vereinigte staaten von amerika (nachfolgend: Google) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalit√§t unserer Webseite zu gew√§hrleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Google √ľbermitteln. Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Google hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die L√∂schung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erf√ľllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der √ľbertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/  Sie k√∂nnen die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausf√ľhrung von Script- Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net  oder www.ghostery.com ).

  • Google-Apis

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, 94043 Mountain View, Vereinigte staaten von amerika (nachfolgend: Google-Apis) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalit√§t unserer Webseite zu gew√§hrleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Google-Apis √ľbermitteln. Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Google-Apis hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield- Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die L√∂schung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erf√ľllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der √ľbertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Google-Apis: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ 

Sie k√∂nnen die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google-Apis verhindern, indem Sie die Ausf√ľhrung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com ).

 

  • Datenschutz-Hinweis Matelso Calltracking

    Matelso setzt folgende Cookies: mat_ep enthält den initialen Einstiegspunkt des Kunden (Entry point).

    mat_tel speichert die User-ID des Kunden in einem Cookie. Hierdurch wird festgesetzt, welche Rufnummer der Kunde angezeigt bekommt.

    Laufzeit: mat_ep wird f√ľr 30 Tage gesetzt. Mat_tel wird f√ľr 712 Tage (2 Jahre) gesetzt.

    Um die Ausf√ľhrung von Java-Script Code von matelso insgesamt zu verhindern, k√∂nnen Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z. B. www.noscript.net oder www.ghostery.com).

    Matelso beachtet DNT-Konfigurationen, die der User im Browser aktivieren kann. Setzt ein Benutzer durch seine Browser-Konfiguration den DNT-Header, sammelt matelso keine Web-Daten zu dem User ein.

    Folgende Daten bzw. Informationen f√ľr die Einrichtung, Nutzung/Betrieb werden bei matelso verarbeitet.

    1.   Subscriberdaten

    2.   Caller ID / Anruferkennung

    3.   Inhalte der Daten der TK-Dienste

    4.   Cookie IDs

    5.   Sonstige Tracking Daten

    Subscriber-Daten

    Grundlage f√ľr das Schalten von Telefonnummern sind sog. Subscriberdaten: Diese sind die Daten des Anschlussinhabers bzw. die Daten des Rechtinhabers der zu schaltenden Telefonrufnummer. Die Subscriberdaten bestehen mind. aus einer postalischen Adresse einer juristischen Person, ggf. zzgl. einem oder mehrerer Stellvertreter dieser Organisation. Die geschalteten Rufnummern sind also immer eindeutig dem Subscriber zugeteilt. Je nach regulatorischen Rahmenbedingungen kann es notwendig sein, dass der Auftraggeber Dokumente bereitstellt, die die gemachten Angaben belegen. Dazu k√∂nnen geh√∂ren Handelsregisterausz√ľge, Gewerbeanmeldungen, Kopien von Stromrechnungen, Kopien von Personalausweisen etc. Ebenso kann es weiterhin notwendig sein, zus√§tzliche Daten wie beispielsweise den Code Fiscali (Italien) zu erfassen. Welche Daten im Einzelfall ben√∂tigt und matelso zur Verf√ľgung gestellt werden m√ľssen h√§ngt davon ab in welchem Land der Aufraggeber eine Rufnummer schalten m√∂chte. Ebenso kann die gew√ľnschte Vorwahl (Festnetznummer, Mobilnummer, Servicerufnummer) den Umfang bestimmen. Diese Daten werden nicht nur zum Aktiveren von Rufnummern ben√∂tigt, sondern werden von matelso w√§hrend der gesamten Nutzungsdauer der Rufnummer(n) gespeichert.

    Grundsätzlich regeln nationale und internationale Telekommunikationsgesetze und Aufsichtsbehörden den Umfang der benötigten Daten und matelso unterliegt diesen gesetzlichen Rahmenbedingungen.

    Ebenso leitet sich die Aufbewahrungspflicht der Dokumente und Daten nach der Deaktivierung/K√ľndigung der Rufnummer aus diesen Rahmenbedingungen ab (Stichwort Vorratsdatenspeicherung). Im Einzelfall kann der Auftraggeber dazu Auskunft erhalten.

    Die Daten werden auf matelso-Servern gespeichert.

    Anruferkennung/Caller-ID/Rufnummernanzeige

    Im Telefonnetz ist es Standard, dass Teilnehmer eine Rufnummer √ľbermitteln, die der andere Gespr√§chsteilnehmer in seinem Telefondisplay sieht. Diese Funktion wird auch von matelso unterst√ľtzt.

    Bei Inbound Calls: Der Anrufer (Interessent oder Bestandskunde) ruft auf einer bei matelso geschalteten Rufnummer an. Der Anruf wird an eine Zielrufnummer weitergeleitet. Beim Angerufenen klingelt es und im seinem Telefondisplay sieht der Anrufer die Rufnummer des Anrufers, wenn dieser nicht anonym anruft.

    Matelso stellt der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG Anruflisten mit den √ľbertragenen Rufnummern des Anrufers zur Verf√ľgung. Diese Daten stehen bis zur Deaktivierung des Accounts im matelso-System der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG zur Verf√ľgung. Ebenso sind in den Anruflisten die Rufnummern enthalten, auf welche die Anrufe weitergeleitet wurden.

    Je nach nationaler Rechtsprechung werden die Verbindungsdaten auch nach der K√ľndigung durch den Auftragnehmer tempor√§r gespeichert (Stichwort Vorratsdatenspeicherung).

    Inhalte der Daten der TK-Dienste

    Es werden folgende Kommunikationskanäle abgebildet:

    • Sprach-√úbertragung

    Matelso verarbeitet eingehende und / oder abgehende Kommunikationskan√§le f√ľr den Auftraggeber. Dazu wird der zu sendende und/oder zu empfangene Inhalt auf den Servern von matelso abgewickelt und je nach Konfiguration durch den Kunden auf den Servern von matelso gespeichert (Bsp. Voice Mail)

    Sprach-√úbertragung: Die Datenverarbeitung erfolgt auf matelso eigenen Servern.

    Zur Daten√ľbertragung im √∂ffentlichen Telefonnetz nutzt matelso verschiedene nationale wie internationale Carrier im Rahmen einer sogenannten Netzzusammenschaltung. Das ‚ÄěHandling‚Äú der Signalisierung und der Austausch der Datenstr√∂me sind national wie international reguliert. Wesentliches Element in Bezug auf Datenschutz ist hier das Fernmeldegeheimnis.

    E-Mail-√úbertragung: Der E-Mail-Versand und -Empfang erfolgt √ľber einen Mailserver des Auftragnehmers. Die Funktionsweise orientiert sich an dem √ľblichen technologischen internationalen Standard auf Basis von MX Records und DNS Eintr√§gen.

    Cookie IDs

    Eine Customer Journey und damit die Click-Strecke eines Webseiten-Besuchers werden √ľber eine Cookie ID referenziert. Die Grundidee des Call Tracking ist die Zuordnung eines Anrufes zu dem Werbekanal und/oder Werbemittel, welches den Anruf des Interessenten oder des Bestandskunden ausgel√∂st hat. Im Online Marketing wird dazu die Cookie ID als wesentliche und eindeutige Einheit mit einem Anruf verkn√ľpft. Cookie IDs werden von Webanalyse Tools wie zum Bsp. Google Analytics gesetzt.

    Im Rahmen von Call Tracking liest das von matelso zur Verf√ľgung gestellte Java Script die Cookie IDs des beim Kunden zum Einsatz kommenden Webanalyse Tools aus. Dies erfolgt jeweils im lokalen Browser eines Webseiten-Besuchers. Mit dieser ausgelesenen Cookie ID erh√§lt das Java Script vom matelso-Server eine Rufnummer, um diese optisch in der Browsersession des Webseiten Besuchers auszuspielen,D.h. matelso speichert die Zuordnung zwischen ausgespielter Rufnummer und Cookie ID. Ruft der Webseiten-Besucher die ihm ausgespielte Rufnummer an wird dieser Anruf auf die Call Tracking Nummer an das Weiterleitungsziel des Auftraggebers weiter geleitet. Das Call-Tracking-System wei√ü jetzt, dass ein Anrufer die Nummer gew√§hlt hat, die auf einem Rechner mit einer bestimmten Cookie ID zu sehen war. Im Rahmen von ‚ÄěIntegrationen‚Äú √ľbertr√§gt matelso diese Information zur√ľck in die Webanalyse Tools wie z. B. Google Analytics, d. h. dem Webanalyse Tool wird mitgeteilt, welche Cookie ID einen Anruf ausgel√∂st hat. Hierbei werden im Wesentlichen √ľbertragen: Anrufdauer, Anrufstatus (angenommen oder entgangen), Anrufzeitpunkt.

    Welche Daten im Einzelfall √ľbertragen werden, kann die Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise selbst bestimmen. Grundlage sind jedoch maximal die im System des Auftragnehmers zur Verf√ľgung gestellten Werte bzw. Variablen.

    Grunds√§tzlich wird bei den Integrationsm√∂glichkeiten √ľber Cookie IDs die Einbindung/Abbildung der vollst√§ndigen Rufnummer das Anrufers (sofern √ľberhaupt vorhanden) in den Webanalysetools nicht unterst√ľtzt. Im Control Panel (oder Daten √ľber API) von matelso stehen Anruflisten inkl. der Rufnummer des Anrufers f√ľr die Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG  im Sinne von Anruflisten zur Verf√ľgung. Darin findet sich eine Verkn√ľpfung der Cookie ID mit Anrufdaten.

    Cookie IDs k√∂nnen von verschiedenen Web Analyse Tools gesetzt bzw. ausgelesen werden. Die Idee des Auslesens der Cookie ID durch das Java Script von matelso ist √ľbertragbar auf andere eindeutige IDs auf der Webseite der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG (z. B. utm Parameter in der URL).

    Um der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG einen einfachen Start zu erm√∂glichen h√§lt matelso vorkonfigurierte Settings vor. Welche (weiteren) IDs oder eindeutige Parameter von matelso ausgelesen werden sollen, um diese dann mit den Anrufdaten im Rahmen von Integrationen an Auswertungssysteme zu √ľbermitteln kann der Auftraggeber in jedem Projekt individuell konfigurieren und h√§ngt von seiner Aufgabenstellung ab.

    Einige Parameter sind jedoch branchen√ľblich und werden immer unabh√§ngig von der Konfiguration durch den Auftraggeber bei dem Auftragnehmer getrackt: z. B. Referrer, document path, remote_user_agent. Eine vollst√§ndige Liste kann beim Auftragnehmer erfragt werden solange diese noch nicht im Control Panel direkt einsehbar ist.

    Um weitere gew√ľnschte Call Tracking Leistungsmerkmale sicherzustellen (u. a. gleiche Rufnummer bei wiederkehrenden Webseitenbesucher) generiert das Script von matelso eine eigene Cookie ID.

    Sonstige Tracking Daten

    Es werden 3 mögliche Datenquellen unterschieden.

    Vom matelso Script getrackte Daten: Über die zuvor grundlegenden Tracking Daten, bei denen eindeutigen IDs im Mittelpunkt stehen, hinaus, können auf Wunsch der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG theoretisch beliebig viele weitere Informationen von der Webseite mittels Java Script des Auftragnehmers ausgelesen werden. Diese sind jedoch im Unterschied zu den zuvor genannten Daten nicht eindeutig. Wesentliche Quellen hierbei sind Texte und Bilder, welche der Webseiten Besucher sieht, Daten aus der URL, Daten aus dem Source Code der Seite.

    Grunds√§tzlich findet auch hier eine Verkn√ľpfung der Daten mit einer ausgespielten Rufnummer und dem ggf. stattgefunden Anruf statt. Diese Daten k√∂nnen im Rahmen von Integrationen an Drittsysteme der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG  √ľbertragen werden. Auch hier ist nie eine Rufnummer des Anrufers enthalten. Davon ausgenommen sind Exportm√∂glichkeiten der getrackten Daten inkl. Anruflisten und der Rufnummer des Anrufers f√ľr die Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG. Dies wird unterst√ľtzt, jedoch ist darin keine Cookie ID enthalten.

    Datalayer des matelso Script: Dar√ľber hinaus kann die Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. die Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG selbst bei entsprechender technischer Anpassung durch seine Webseiten Administrator jeden anderen beliebigen Wert √ľber den sogenannten Datalayer an matelso √ľbertragen. Diese Daten werden dann von matelso getrackt/geloggt und sind Anrufen wie zuvor beschrieben zuordenbar. Den Inhalt dieser Werte kann matelso weder beeinflussen noch √ľberwachen. Einen etwaigen Personenbezug kann matelso nicht feststellen oder √ľberwachen.

    Daten der Variablenwelt von matelso: Im System von matelso k√∂nnen an verschiedenen Stellen Daten, die evtl. einen Personenbezug haben, hinterlegt oder erfasst werden, z. B. im Bereich Campaign Management k√∂nnen Daten die in der Regel im Zusammenhang mit der Nutzung von Call-Tracking-Nummern stehen, vom Auftraggeber hinterlegt werden. Mittels Conversion Tracking k√∂nnen Mitarbeiter der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG  Zusatzdaten zu einem Anruf erfassen, welche bei matelso gespeichert werden. Den Inhalt dieser Werte kann matelso weder beeinflussen noch √ľberwachen. Einen etwaigen Personenbezug kann matelso nicht feststellen oder √ľberwachen.

    Allgemein: Die getrackten Daten werden in zuk√ľnftigen Releases der Call Tracking Suite von matelso f√ľr weitere Funktionen verwendet, die die Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. die Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG nutzen kann, z. B. F√ľr ein individuelles Routing der Anrufe in Abh√§ngigkeit des ‚Äědigitalen Fingerabdrucks‚Äú des Webseitenbesuchers der Auftraggeber oder als Zusatzinformation im Form von Pop-ups bei den Mitarbeitern der Heise Media Service GmbH & Co. KG bzw. der Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG.

  • gstatic

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, 94043 Mountain View, Vereinigte Staaten von Amerika (nachfolgend: gstatic) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalit√§t unserer Webseite zu gew√§hrleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an gstatic √ľbermitteln. Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. gstatic hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die L√∂schung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erf√ľllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der √ľbertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von gstatic: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/   

Sie k√∂nnen die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch gstatic verhindern, indem Sie die Ausf√ľhrung von Script- Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net  oder www.ghostery.com ).

  • Social Plug-In ‚Äď ‚ÄěTwitter‚Äú

 

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf unserer Website haben wir ein Social Plug-In des sozialen Netzwerkes ‚ÄěTwitter‚Äú eingebunden, das von der Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, 94103 San Francisco, CA, Vereinigte Staaten von Amerika (‚ÄěTwitter‚Äú) betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plug-In enth√§lt, stellt Ihr Browser automatisch eine Hintergrund-Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Twitter direkt an Ihren Browser √ľbermittelt und nur in unsere Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erh√§lt Twitter die Information, dass Ihr Browser eine konkrete Seite unseres Internetauftritts geladen hat. Dies gilt auch, wenn Sie kein Twitter-Profil besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die Vereinigten Staaten von Amerika √ľbermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den ‚ÄěGef√§llt mir‚Äú-Button bet√§tigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter √ľbermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden au√üerdem auf Ihrem Twitter-Profil ver√∂ffentlicht und Ihren Twitter-Kontakten, die Sie hierf√ľr freigeschaltet haben, angezeigt.

  1. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (soweit Sie sich bei ‚ÄěTwitter‚Äú registriert haben) und Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (falls Sie sich nicht bei Twitter registriert haben). Soweit die Verarbeitung auf Basis des Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO erfolgt, besteht das berechtigte Interesse des Seitenbetreibers darin, eine Interaktion der Nutzer mit den Inhalten des Seitenbetreibers bei Twitter zu erm√∂glichen.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Der prim√§re Zweck der Datenerhebung besteht darin, Ihnen eine mit Twitter vernetzte M√∂glichkeit der sozialen Interaktion zu bieten und unseren Internetauftritt somit interaktiv zu gestalten. Den Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen hinterlassenen Daten durch Twitter sowie Ihre diesbez√ľglichen Rechte und Einstellungsm√∂glichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph√§re k√∂nnen Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen: https://twitter.com/de/privacy

  1. Dauer der Speicherung

Twitter wird die f√ľr die Bereitstellung des Webservices relevanten Daten solange speichern, wie es notwendig ist. Soweit die Daten gesetzliche Aufbewahrungspflichten unterfallen, erfolgt die L√∂schung nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Sie nicht m√∂chten, dass das Social-Plug-In von Twitter ausgef√ľhrt wird, k√∂nnen Sie die Ausf√ľhrung durch die Installation eines sog. Script-Blockers wie z.B. ‚ÄěNoScript‚Äú blockieren. Wenn Sie nicht m√∂chten, dass Twitter die √ľber unsere Website gesammelten Daten Ihrem Twitter-Profil zuordnet, m√ľssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie k√∂nnen das Laden der Twitter Plug-Ins auch gezielt mit Add-Ons f√ľr Ihren Browser verhindern. F√ľr Mozilla Firefox finden Sie die passenden Plugins unter folgender Suche: https://addons.mozilla.org/de/firefox/ 

F√ľr Opera finden Sie die passenden Plugins unter folgender Suche: https://addons.opera.com/de/ 

F√ľr Chrome finden Sie die passenden Plugins unter folgender Suche: https://chrome.google.com/webstore/category/extensions?hl=de 

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich im Übrigen nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Unterrichtung √ľber die Nutzung von Cookies

  • Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Bei den sog. 'Cookies' handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegen kann. Diese Textdateien enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Website ermöglichen Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch 'ein Cookie setzen' genannt.

Cookies sind in verschiede Kategorien einzuordnen:

  1. Kategorie: Notwendig

notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seiten Navigation und Zugriff auf sicher Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

  1. Kategorie Statistiken

Statistik Cookies helfen Webseitenbesitzern zu verstehen wie Besucher mit Webseiten Inter agieren, indem Information anonym gesammelt und gemeldet werden.

  1. Kategorie Marketing

Marketing Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechen f√ľr den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller f√ľr Publisher und Werbetreibende Drittparteien sind.

  • Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Erhaltung der vollen Funktionsf√§higkeit unserer Internetseite, die Steigerung der Bedienbarkeit sowie die Erm√∂glichung einer individuelleren Kundenansprache. Eine Identifizierung einzelner Seiten-besucher ist uns mit Hilfe der Cookie-Technologie nur m√∂glich, wenn der Seitenbesucher uns zuvor auf Basis einer gesonderten Einwilligung entsprechende personenbezogene Daten √ľberlassen hat.

  • Zweck der Datenverarbeitung

Die Cookies werden von unserer Website gesetzt, um die volle Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu erhalten und die Bedienbarkeit zu verbessern. Zudem ermöglicht uns die Cookie-Technologie, einzelne Besucher durch Pseudonyme, z.B. eine individuelle, beliebige ID, wiederzuerkennen, so dass es uns möglich ist, individuellere Leistungen anzubieten.

  • Dauer der Speicherung

Die Speicherung unserer Cookies erfolgt bis zur Löschung in Ihrem Browser oder, wenn es sich um einen Session-Cookie handelt, bis die Session abgelaufen ist.

  • Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeit

Sie k√∂nnen Ihren Browser selbst nach Ihren W√ľnschen so einstellen, dass das Setzen von Cookies generell verhindert wird. Sie k√∂nnen dann von Fall zu Fall √ľber die Annahme von Cookies entscheiden oder die Annahme von Cookies grunds√§tzlich akzeptieren. Cookies k√∂nnen zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu unserem Webangebot hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten. Um unsere Komfortfunktionen zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, die Annahme von Cookies f√ľr unser Webangebot zu erlauben. Die Widerspruchs- und Beseitigungsm√∂glichkeiten richten sich im √úbrigen nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerkl√§rung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und L√∂schungsanspruch.

Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Ma√ünahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung gesch√ľtzt, dass sie f√ľr Dritte nicht zug√§nglich sind. Bei einer unverschl√ľsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollst√§ndige Datensicherheit auf dem √úbertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gew√§hrleistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbed√ľrfnis eine verschl√ľsselte Kommunikation oder den Postweg empfehlen.

Widerruf von Einwilligungen - Datenausk√ľnfte und √Ąnderungsw√ľnsche ‚Äď L√∂schung & Sperrung von Daten

Sie haben in angemessenen Abst√§nden ein Recht auf unentgeltliche Auskunft √ľber Ihre gespeicherten Daten sowie jederzeit ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder L√∂schung Ihrer Daten. Ihre Daten werden von uns auf erstes Anfordern gel√∂scht, falls dem nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen. Sie k√∂nnen eine uns erteilte Erlaubnis, Ihre pers√∂nlichen Daten zu nutzen, also jederzeit widerrufen. Auskunfts-, L√∂schungs- und Berichtigungsw√ľnsche zu Ihren Daten und gerne

* Alle Preise zuzüglich Versandkosten